Neuigkeiten

30.11.2017, 19:00 Uhr | CDU-K.L.
Mitgliederversammlung beim Ortsverband Meppen-Mitte
"Endlich beginnen die Planungen für die Sanierung des Bahnhofstunnels"
„Endlich beginnen die Planungen für die Sanierung des Bahnhofstunnels“, so Ortsverbandsvorsitzende Lucia Reinert in ihrem Rechenschaftsbericht auf der Mitgliederversammlung im Kolpinghaus
Der Neugewählte Vorstand mit Arne Fillies, StV-Vorsitzender (links), Kreisvorsitzender Holger Cosse (5. von links) und Bernd-Carsten Hiebing MdL (rechts)
Meppen - "Endlich beginnen die Planungen für die Sanierung des Bahnhofstunnels", so Ortsverbandsvorsitzende Lucia Reinert in ihrem Rechenschaftsbericht auf der Mitgliederversammlung im Kolpinghaus. Die CDU-Fraktion hatte den Antrag auf Sanierung bereits im Jahr 2013 gestellt. „Es wird höchste Zeit, dieses Einfalltor für Bahnreisende wieder in einen verkehrssicheren Zustand zu versetzen“, so auch der einhellige Tenor der Mitglieder. Meppen für ‚FairTown‘ fit zu machen, auch diese Initiative ging von der CDU aus. Der Ortsverband erkundigte sich im Meppener Weltladen wurde nach dem Planungsstand. „Faire Stadt zu sein ist sicher ein kleines Zeichen, aber ein Beitrag gegen Armutsflucht und für faire Handelsbedingungen“, so die Vorsitzende. Mit Hilfe der JUNGEN UNION und auch Mitbürgerinnen und Mitbürger säubert der Ortsverband im Rahmen der ‚Sauberen Landschaft’ seit einigen Jahren den Bereich um den Badesee am Schlagbrückener Weg sowie den Damm um die Trainingsplätze des SV Meppen. Nach der Kommunalwahl, bei der die CDU-Fraktion die Mehrheit im Stadtrat verlor, will man mit allen Ortsverbänden, Vereinigungen sowie der Fraktion daran arbeiten, die Mehrheit zurück zu erobern. Gemeinsame Besichtigungen und Versammlungen mit der FRAUENUNION und JUNGEN UNION gab es bereits, dieses soll in den kommenden Jahren verstärkt werden. „Es gibt viel zu tun, packen wir es gemeinsam mit Mut zur Zukunft an“, lud die Vorsitzende zum Mitmachen ein. „Die Arbeit beginnt jetzt. Das muss und wird das Anliegen der GroKo in Niedersachsen sein“, so Bernd-Carsten Hiebing, CDU-Landtagsabgeordneter in seinem Referat. Die CDU-Fraktion verstehe sich nicht als Juniorpartner in der Regierungskoalition, sondern wolle ebenbürtig an den Umsetzungen der Vereinbarungen mitwirken. Bei den Vorstandswahlen wurde Vorsitzende Lucia Reinert in ihrem Amt bestätigt. Als Stellvertreter wurden Katja Lampe und Stefan Lammers gewählt. Schriftführer bleibt Heino Rittstieg. Als Beisitzer wurden wiedergewählt: Kai-Uwe Bücker, Jens Jungeblut, Felix Middelberg und Yarmal Schahab, neue Beisitzerin ist Christina Többe. Ein besonderes Dankeschön richtete der Vorstand an Bernadette Hempelmann, die nicht wieder kandidierte. Der CDU-Kreisvorsitzende Holger Cosse warb ebenfalls um gemeinsames Handeln, die Mitgliederwerbung müsse den Fokus gerückt werden. Eine starke CDU könne in den Kommunen viel bewirken!

Nächste Termine

Weitere Termine